» christsein-heute.de 

 


Wir gratulieren Peter Strauch wird 70

Peter Strauch wird 70. Jürgen Werth und Ansgar Hörsting gratulieren – jeder auf seine Weise – dem ehemaligen FeG-Präses und früheren Vorsitzenden der Deutschen Evangelischen Allianz. Sie würdigen Ihn als Mann der Einheit, Buchautor, Musiker und Verkündiger von Gottes Wort.

Eine Geburtstagshommage in Liedern

Eines Tages hörte ich, dass du 70 wirst, lieber Peter. Bist du bereit? So ein Geburtstag kommt ja nicht überraschend. Aber wenn er dann da ist … Wir ahnen es meist schon vorher: Wir werden sein wie die Träumenden. Doch wenn wir beten: „Herr, wir bitten, komm und segne uns!“ erfahren wir’s ganz neu: Herr, du gibst uns Hoffnung.

 Sieben Jahrzehnte hat Gott dir geschenkt. Jahrzehnte unter der Überschrift. Der Herr ist treu! Du hast es tausendfach erfahren: Die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue Kraft. Wie viele Kilometer bist du in diesen Jahren wohl gefahren? Bist Menschen, Autos, Straßenbahnen begegnet. Wärst manchmal gern wie die Möwen geflogen. Und hattest immer dieselbe Botschaft im Gepäck: Der Himmel ist offen. Manchmal haben deine Zuhörer anschließend gedacht: Vom Himmel kam er zu uns! Doch die Menschen sollten letztendlich nicht auf dich hören. Glücklich warst du erst dann, wenn einer sagte: „Jesus Christus starb für mich!“

 „Herr, ich sehe deine Welt“, schoss es dir fast jeden Morgen durch den Kopf. Und du hast es gleich gewusst: Er sendet uns in genau diese Welt. Und du hast dich wieder aufgemacht. Sagt es und singt es! Denn für dich galt das in besonderem Maße: Wir sollen singen, Lieder bringen. Denn: „Herr, wir wissen, dass du lebst.“

 Nachts, wenn du nach anstrengenden Diensten endlich wieder zuhause warst, hast du’s dann hundertmal zu deiner Frau gesagt: „Es ist spät geworden. Es wird Abend, schlafen geht die Welt.“ Aber du hast dich selten beklagt. Denn es war dein Auftrag: Sag es den Völkern!

 Immer warst du ganz bei dir. Und bei den Menschen. Zumindest haben wir das so erlebt. Klar: Wen Jesus Christus freimacht, der stoßseufzt ja nicht mehr unablässig: „Wir hetzen durch das Leben“. Nein, wir gehen durch die Zeit und durch die Straßen und beten immer wieder: „Herr, wohin sollen wir gehen?“ Er gibt unserem Leben und unseren Liedern den Rhythmus. Manchmal war’s auch schwer. Zäh. Klar: Wer mit Gott lebt, kennt auch Schwierigkeiten. Aber es galt und gilt auch für dich: Nimm deine Sorgen, bring sie zu Jesus! Und dann ging’s weiter: „Sind die Türen auch verschlossen – wir wollen singen von dem strahlenden Licht.“

 Deine Botschaft war vielfältig und eindeutig: Lebt in der Liebe! Selig sind, die Frieden stiften! Aber alles geht nur durch Jesus. Wir sind in Gottes Händen!

 Nun schauen wir zurück, und singen immer noch und immer wieder begeistert deine Lieder. Und wir wünschen uns und dir: Du sollst nicht müde werden. Denn die Gott lieben werden sein wie die Sonne. Meine und deine Zeit steht in Gottes Händen. Gott hat dir das Leben gegeben. Gott ist da. Und er bleibt da.

 Du bist 70. Mag sein, du kannst es nicht verstehn. Aber es gilt auch im achten Lebensjahrzehnt: Hell strahlt die Sonne! Darum: Kommt, atmet auf! Wir singen fröhlich: „Danke, Herr!“ Unser Vater im Himmel wird dich tragen! Seine Gnade ist jeden Morgen neu. In den guten und in den schweren Tagen bleibt er bei dir und ist dir immer treu. Jesus Christus segne dich!

Jürgen Werth

Peter Strauch wird 70

Peter Strauch feiert am 10. Januar 2013 seinen 70. Geburtstag. Er gehört, wie nur wenige andere, in die Geschichte der Freien evangelischen Gemeinden der letzten 40 Jahre. Aufgewachsen in Wuppertal-Ronsdorf und theologisch ausgebildet in Ewersbach, trat er seine erste Stelle als Pastor der FeG Hamburg-Sasel an. Von dort wechselte er 1973 in die Arbeit des Bundes FeG als „Bundesjugendpfl eger“, war dann Bundessekretär und schließlich Präses von 1991 bis 2008. Seine warmherzige und persönliche Art in Begegnungen, seine Lieder, mit denen eine ganze Generation aufgewachsen ist, seine nachhaltig prägenden Bücher, seine anschaulichen und aufweckenden Predigten, und sein Herz für die Einheit der Kinder Gottes und das gemeinsame Zeugnis, all das fällt mir bei Peter Strauch ein und ich glaube, dass das vielen so geht.

 Als wir Peter vor fünf Jahren aus dem Dienst als Präses des Bundes FeG verabschiedeten, wurden ihm zwei Bücher mit dem Titel „Predigten unter dem Strauch“ überreicht. Sie enthielten Predigten von vielen Pastoren im Bund FeG. Damit sollte zum Ausdruck gebracht werden, dass unter seiner Leitung viele Menschen herangewachsen sind, die von ihm und seiner Art zu predigen geprägt wurden. Bis heute tre e ich überall im Land (und darüber hinaus) Menschen, die mir von ihren Begegnungen mit Peter erzählen, die bezeugen, dass Gott zu ihnen durch Peter gesprochen hat und mir Grüße nach Witten mitgeben. Ich muss gestehen: Diese Grüße lade ich nicht immer ab, weil wir uns viel zu selten sehen, obwohl wir nur wenige Kilometer voneinander entfernt leben.

 Peters Wirkungen gehen über den Bund FeG weit hinaus. Angefangen bei der Evangelischen Allianz in Deutschland, deren Vorsitzender er war, über den Internationalen Bund FeG, hier vor allem bei den deutschsprachigen Nachbarn, bis hin zur römisch-katholischen Kirche, in deren Liederbücher es seine Lieder gescha t haben.

 Bis heute ist er ein gern gelesener Autor in CHRISTSEIN HEUTE. Manche Leser nehmen sich zuerst seine regelmäßig erscheinende Buchbesprechung vor. Noch etwas Persönliches. Seit fünf Jahren bin ich nun sein Nachfolger. Ich bin von Herzen dankbar, wie kollegial und respektvoll er mich in meinem Dienst unterstützt, mich berät, mich wohlwollend begleitet.

 Er ist für viele Freund und Bruder, Berater und Verkündiger von Gottes Wort. Und er ist, mehr als während seiner berufl ichen Tätigkeit, Ehemann, Vater und Großvater für seine Familie. Es sei ihnen von Herzen gegönnt.

 Wir gratulieren zum runden Geburtstag und wünschen Peter und seiner Familie die gute Erfahrung von Gottes Gegenwart und tragender Fürsorge.

Ansgar Hörsting


Noch keine Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben


Christsein heute

... alles, was
Freie evangelische
Gemeinden bewegt!


Jetzt bestellen


Service

Der FeG-Shop

Bücher & anderes aus dem FeG-Kosmos:


Zum Shop>>>

Kontakt zur Redaktion

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen? Dann klicken Sie doch bitte hier.

Lust auf mehr?

Weitere Zeitschriften aus dem Bundes Verlag

Informieren Sie sich hier über weitere Zeitschriften und Angebote des Bundes-Verlags.

 

© 2019 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Datenschutz - Kontakt