» christsein-heute.de 

 


Dialog Bestseller entdeckt

Wer kennt ihn nicht, jenen Mann mit der etwas näselnden Stimme, akustisch nicht ganz leicht zu verstehen, aber inhaltlich topfit: Gerd Ruge, ein Urgestein des Journalismus, Garant für sorgfältige Recherchen und hohe Qualität. Im Juli 2013 hat er sein jüngstes Buch veröffentlicht, erschienen im Hanser Verlag, Berlin.

1956 bis 1959 als Korrespondent der ARD in Moskau, 1964 bis 1969 in den Vereinigten Staaten, 1973 bis 1976 für die Tageszeitung "Die Welt" in Peking, dann wieder 1987 bis 1993 als ARD-Korrespondent in Moskau, das sind die wichtigsten Stationen seiner journalistischen Tätigkeit.

 

Gute zwanzig Jahre ist der heute 85-Jährige bereits im Ruhestand. Ruge wächst in Norddeutschland auf. Als der "Führer und Reichskanzler" zu einem offiziellen Besuch nach Hamburg kommt, schaut er mit seinem Vater vom Dachboden auf die festlich geschmückte Einfallstraße.

 

Noch bevor Hitler mit seiner Kolonne erscheint, hört er den Vater sagen: "Wenn man ein Zielfernrohr hätte, könnte man ihn von hier erschießen." Diese Worte prägen sich Ruge tief ein. Er ist neun Jahre alt, als sich seine Eltern trennen, und so schickt man ihn auf ein Internat in die Lüneburger Heide. Vom herrschenden Nationalsozialismus bleibt der Unterricht dort weitgehend unberührt. Über seine Beziehung zur Kirche schreibt Ruge: "Ich selbst hatte, als ich ungefähr vierzehn war, das Vertrauen zum Pastor unserer Kirche verloren."

 

Den ganzen Artikel gibt es in der aktuellen Christsein-heute Ausgabe zu lesen.


Noch keine Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben


Christsein heute

... alles, was
Freie evangelische
Gemeinden bewegt!


Jetzt bestellen


Service

Der FeG-Shop

Bücher & anderes aus dem FeG-Kosmos:


Zum Shop>>>

Kontakt zur Redaktion

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen? Dann klicken Sie doch bitte hier.

Lust auf mehr?

Weitere Zeitschriften aus dem Bundes Verlag

Informieren Sie sich hier über weitere Zeitschriften und Angebote des Bundes-Verlags.

 

© 2019 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Datenschutz - Kontakt