» christsein-heute.de 

Von Carsten Finger, Sascha Rützenhoff


Rückblick auf FeG-Vision: 100 in 10

Unter dem Motto „Mehr Gemeinden, damit mehr Menschen zu Christus finden" sollten im Zeitraum von zehn Jahren (2006 bis 2015) 100 Gemeinden gegründet werden. Nun das Resümee: Zahlen, Fakten und Besonderheiten.

72 – 2 – 1
72 gegründete Gemeinden. 2 eingestellte Gründungen. 1 Gründung, die an einen anderen Bund überwiesen wurde.


1/3 – 1/3 – 3/7
1 bis 3 Jahre dauert die Planung einer Gemeindegründung. Anschließend vergehen etwa 1 bis 3 Jahre bis zur offiziellen Gründung. Nach ungefähr weiteren 3 bis 7 Jahren wird die Gemeinde schließlich als selbständige Mitgliedsgemeinde in den Bund aufgenommen. Die Geburts- und Adoleszenzphase einer Gemeinde beläuft sich also auf etwa zehn Jahre und mehr. Ein besonderer Grund zum Feiern ist darum, dass schon innerhalb des Visionszeitraums fast ein Drittel der Gemeindegründungen auch Mitgliedsgemeinden im Bund FeG geworden sind. Diese 21 Gründungen brauchten im Durchschnitt nur etwa vier Jahre bis zur Aufnahme in den Bund. Die Gemeindegründungen, die es am schnellsten von ihrer Gründung bis zur Aufnahme in den Bund schafften, waren: Bünde, Eching, Hesel und Wiesloch-Walldorf.

Den vollständigen Artikel können Sie in der Ausgabe 9/16 CHRISTSEIN HEUTE nachlesen.


Noch keine Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben


Christsein heute

... alles, was
Freie evangelische
Gemeinden bewegt!


Jetzt bestellen


Service

Der FeG-Shop

Bücher & anderes aus dem FeG-Kosmos:


Zum Shop>>>

Kontakt zur Redaktion

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen? Dann klicken Sie doch bitte hier.

Lust auf mehr?

Weitere Zeitschriften aus dem Bundes Verlag

Informieren Sie sich hier über weitere Zeitschriften und Angebote des Bundes-Verlags.

 

© 2019 SCM Bundes-Verlag gGmbH - Impressum - Datenschutz - Kontakt